www.familien-fuer-junge-fluechtlinge.de

Menschen stärken Menschen

Im Flyer zu diesem Programm aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sagt Bundesministerin Manuela Schwesig im Vorwort:

„Im Jahr 2015 haben mehr als eine Million Menschen in Deutschland Zuflucht gesucht. Insgesamt sind rund 60.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland eingereist. Viele Bürgerinnen und Bürger waren und sind bereit, sich um geflüchtete Menschen zu kümmern und ihnen das Eingewöhnen bei uns zu erleichtern. Mit diesem Engagement entsteht eine Willkommenskultur, die Integration leichter macht.[/one_half][/row_fluid]

Das Bundesfamilienministerium unterstützt mit seinem Programm 'Menschen stärken Menschen' diejenigen, die sich für geflüchtete Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien einsetzen wollen – ob als Pate oder Patin, als Gastfamilie oder als Vormund. Die Formen der Unterstützung bei einer Patenschaft sind vielfältig.

Was Sie tun und wie viel Sie tun, hängt von Ihren Möglichkeiten und dem Bedarf des Menschen oder der Menschen ab, für die Sie eine Patenschaft übernehmen.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen, Vormund oder Gastfamilie werden möchten, dann wenden Sie sich an das Wegweiser-Telefon. Unter der Rufnummer 0 800 200 50 70 stehen Ihnen kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung.“

Flyer zum Projekt Menschen stärken Menschen des BMFSFJ